Limbeck Weine - Qualitätsweine
Ein Plädoyer für gebietstypische Qualität

Über uns

Matthias und Hilda Limbeck, die Gründer des Weingutes, stammen beide aus traditionellen Weinbauernfamilien. 1962 wurde am heutigen Sitz des Weingutes der Gewölbekeller errichtet, der heute noch der Barrique-Lagerung dient. Ein Großteil der rund 9 ha Weingärten wurde von den Gründern eingebracht, die nach und nach einzelne Lagen dazu erwarben. Von Beginn an war das Ziel der Familie Limbeck, die Ernte aus den eigenen Lagen bestmöglich zu vermarkten. Schon frühzeitig wurde ein Kunden- und Freundeskreis unserer Weine aufgebaut, der zum Motor und Rückgrat der Weiterentwicklung unseres Weinguts wurde. Mit der Übernahme der Weinproduktion im Jahre 1987 durch Sohn Helmut Limbeck ging auch eine Fokussierung auf den Qualitätsweinbau einher. Anfänglich lag das Augenmerk auf der Modernisierung des Produktionsprozesses und der sorgfältigen, schonenden Weinbereitung. Nach und nach konzentrierte sich die Qualitätsarbeit auf das wichtigste "Asset" unseres Weingutes - unsere Weingärten. Boden, Sorte und Klima bilden die Voraussetzung für einen gebietstypischen Qualitätswein, der unseren vielen Weinfreunden große Freude beim Genießen vermitteln soll.
 
Heute befindet sich das Weingut im Besitz von Edith und Helmut Limbeck. Die Weinanbaufläche beträgt unverändert ca. 9 ha, der Schwerpunkt liegt auf autochtonen Sorten. Beim Weisswein konzentrieren wir uns neben den Welschriesling, auf die eleganten Burgundersorten Pinot blanc und Chardonnay. Beim Rotwein besitzt der Zweigelt eine herausragende Stellung. Er wird zumindest in zwei Ausbauvarianten angeboten: Als klassisch fruchtiger Zweigelt "Classic" des aktuellen Jahrganges oder als Lagen- und Traubenselektion "SOLO", der mehrere Monate im neuen und gebrauchten Barrique lagert. Der Blaufränkisch wird traditionell klassisch ausgebaut, stellt aber unseres Erachtens nach einen sehr hochwertigen Vertreter seiner Sorte dar. Wir sehen noch viel Potential in dieser Sorte und arbeiten an einer Lagenselektion. Pinot Noir und Cabernet Sauvignon runden unser Rotweinspektrum ab. Der Pinot Noir wird in kleinen Mengen immer sehr vollreif geerntet und bekommt ausreichend Zeit um in den kleinen Holzfässern zu reifen. Cabernet Sauvignon ist die Basis für unseren Cuvee "Ensemble", der zumeist auch Blaufränkisch und nunmehr auch Zweigelt enthält. Beim Ensemble legen wir besonderen Wert auf seine Tanninstruktur und unterstützen diese mit einer langen Faßreife.


 
Werden Sie ein Weinfreund und besuchen Sie uns in Gols. Gegen telefonische Voranmeldung teilen wir gerne unseren Weingenuss mit Ihnen.
 
fleissige Erntehelfer

pic2